Wir verwenden Cookies!

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung

Wir verwenden Cookies!

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung

AMV Contest

AMV Creator aufgepasst! Von 18. Bis 19. Mai findet die erste Anime/Manga-Convention in Salzburg statt. Daher laden wir (Bauzi und Chang) die österreichische AMV Szene zum ersten AMV Contest auf der AniSekai ein!

Chang

Macht mit und zeigt beim ersten AMV Contest in Salzburg euer Können!

Natürlich haben wir uns was besonders für diesen AMV Contest uns einfallen lassen. Da wir den Contest zu zweit leiten, teilen wir die Aufgaben auf: Einer übernimmt die Beantwortung der Fragen, das Prüfen der Abgaben und die Anmeldung der Teilnehmer. Der zweite Contest-Leiter übernimmt dann die Bewertung der AMVs. Damit können wir bei diesem AMV Contest eine neue Art der AMV Bewertung in Österreich einführen: Das “Blind Judging”.

Nach der Prüfung der AMVs bei der Abgabe (regelkonform, technisch ohne Problem abspielbar, etc), werden diese ohne Nickname oder sonstiger namentlicher Kennung an das Bewertungsteam weitergeschickt. Dort werden diese anonymen AMVs bewertet. Durch diese Änderung kann das Bewertungsteam objektiver die Abgaben bewerten.

Um diese Art der Bewertung möglich zu machen, müssen wir eine Sonderregel bei diesem Contest einführen. Das AMV muss in zwei Formen abgegeben werden:

  • Für die Bewertung: Ohne Wasserzeichen, Credit, Intro, Outro oder sonstige Hinweise, wer das AMV gemacht hat. Diese Version wird nur der AMV Jury gezeigt.
  • Für die AMV Präsentation: AMV mit Credit, Intro, Outro usw. Diese Version des AMV wird vor Ort auf der Bühne präsentiert.
  • Beide AMV Versionen müssen sonst ident sein

Sonstige Regeln des Contests

  • Als Material dürfen nur Anime und Games benutzt werden
  • Pornografisches, gewaltverherrlichendes und gesetzlich verbotenes Material ist verboten
  • Das AMV darf vor dem Contest nicht veröffentlich werden
  • Das AMV sollte mind. 720p aufweisen, idealerweise 1080p oder höher

Die Abgabe erfolgt via Mail an wettbewerbe@anisekai.at bis zum 1.5.2019 00:00

In der Abgabe müssen folgende Infos stehen:

  • Name und Nickname
  • Benutzte Anime Serie
  • Benutzter Song (Artist + Song Name)
  • Anfänger oder Fortgeschrittener

Wir hoffen mit dieser Änderung im Contest mehr Transparenz ins Spiel zu bringen und würden uns freuen, viele Teilnehmer bei diesem Wettbewerb zu sehen!

Lasst uns gemeinsam in Salzburg einen unvergesslichen AMV Contest gestalten!