Japanese Anime & Manga Culture

Verrückt werden mit verschiedenen Geschichten von Manga und Anime

Wenn Sie noch nie etwas von Anime oder Manga gehört haben, sollten Sie sich überlegen, ob Sie nicht den Felsen verlassen wollen, in dem Sie leben! Mit immenser und ständig wachsender Popularität haben beide Kunstwerke begonnen, die Popkultur und die sozialen Medien zu verschlingen. 

So sehr sich die Geschichten der verschiedenen Helden widerspiegeln, so sehr werden auch die Kultur und Lebensweise in ihren verschiedenen Geschichten gezeigt.

Die Perspektive Japans in Anime und Manga

Bevor wir uns aufmachen, um mehr über japanische Animes und Manga zu erfahren, wollen wir uns die verschiedenen Kulturen in einigen der beliebtesten Animationsfilme, Shows und illustrierten Arbeiten ansehen. Bitte beachten Sie, dass in einigen Anime, Referenzen, Kultur-Setups und sogar Wortspielen kurze Übersichten auf dem Bildschirm von Anime oder in der speziellen Notiz-Ecke von Mangas gegeben werden. 

Wenn Sie bereits ein Otaku sind oder sich zumindest mit Anime auskennen, könnte dieser Blog eine Auffrischung zu verschiedenen Szenen in Anime sein. Wenn Sie neu sind, werden wir uns den Titel der Shows notieren, damit Sie später darauf zurückkommen können! 

Lebensmittel

Versuchen Sie Studio Ghibli’s Filme wie Howl’s Moving Castle, Kiki’s Delivery Service und Ponyo zu sehen. Sie werden sicher auf animierte japanische Köstlichkeiten sabbern, die in den digitalen Szenen serviert werden! 

Es gibt auch bemerkenswerte Anime-Serien, die sich um Essen drehen, wie z.B. Yaki-tate! Japan, Toriko und Nahrungsmittelkriege! Shokugeki no Soma! Diese Animes stellen die Alltagskultur der Japaner dar, die mit alltäglichen Lebensmitteln wie ihrem Grundnahrungsmittel Reis, Brot, Nudeln und mehr verbunden ist.

Geschichte

Nehmen Sie eine ganze Packung Taschentücher mit, wenn Sie sich Filme wie Grab der Glühwürmchen, O-Hoshisama no Rail und Hadashi no Gen! Sie bringen wahre Geschichten aus Japans Vergangenheit mit und geben Ihnen einen Einblick in einige der traurigsten Momente und Epochen des Landes. 

Als Warnung vor dem Auslöser stellen die drei Szenen aus dem Zweiten Weltkrieg dar. 

Traditionen

Beobachten Sie, wie Ihre Lieblingscharaktere während Tanabata oder Silvester ein herzerwärmendes Date haben. Es ist eine berühmte Tradition bei verschiedenen Veranstaltungen auf dem Land, dass die Menschen Schlange stehen, um kandierte Äpfel, Masken und andere Gegenstände an Ständen zu kaufen. Abgesehen von einfachen Festen sind weitere Bräuche in vielen animierten oder illustrierten Serien zu sehen.

Religion

In Japan gibt es zwei Haupttypen von Religion: Shinto und Buddhismus. Heute gibt es auch Mischungen aus anderen Glaubensrichtungen wie dem Islam und dem Christentum. 

Eine Reihe von Anime und Manga konzentriert sich auf alte und alte Geschichten über Shinto-Götter und -Göttinnen, die in der Kultur und dem Glauben in Japan erhalten geblieben sind. Es gibt auch Geschichten über Mönche und andere heilige Persönlichkeiten. 

Empfohlene Manga und/oder Anime sind Saint Young Men, Kamisama Hajimemashita und Toaru Majutsu no Index. Bitte beachten Sie, dass Überzeugungen in Anime nicht detailliert ausgedrückt werden und durch den künstlerischen Ausdruck des Künstlers gezeigt werden. 

Zeichen

Wenn Sie die Zeilen der Charaktere hören oder lesen, werden Sie verschiedene Einblicke und Ideen darüber erhalten, wie verschiedene Menschen (Studierende, Eltern, Geschäftsleute usw.) leben und miteinander umgehen. Auch soziale Strukturen werden sichtbar. 

Respektieren Sie

Neben den verschiedenen Charakteren sind auch die Hierarchie der Beziehungen, die Bedeutung von Dienstalter und Respekt in der Schau zu sehen. Suffixe wie ‘-san’, ‘-kun’, ‘-chan’ und ‘-sama’ sollen eine Form des Respekts oder Unterschiede im Alter oder Geschlecht darstellen. 

Aktionen wie Knien und Verbeugen sind ebenfalls gängige Mittel, um Menschen in höheren Positionen oder Senioren in Bezug auf das Alter Respekt zu erweisen. 

Gegenwärtige Kultur

So hübsch und reich wie Japan in vielen Serien und Filmen dargestellt wird, zeigen andere Anime wie Welcome To The N.H.K. die düstere Seite des Landes. Tatsächlich gibt es auch tonnenweise Anime-Serien und -Shows, die Ihnen die aktuelle Lebensweise in Japan zeigen, einschließlich ihrer guten und schlechten Seiten. 

Angemessener Anstand in alten Tempeln und sogar das Heim wird ebenfalls dargestellt. Es gibt einige Gewohnheiten wie das Trinken von Milch nach einem Bad im Onsen, die ebenfalls in Anime und Manga gezeigt werden. 

Anime and Manga

Der wichtigste Vergleich zwischen Manga und Anime ist, dass der Manga in der Regel die erste und illustrierte Version des Werkes ist. Der Anime ist die animierte und oft farbige Version des Werkes. Manga-Serien werden aus Kostengründen meist in Schwarz-Weiß gedruckt. 

Es gibt auch andere Arten von asiatischen und Online-Comics, die Sie mit Manga in Verbindung bringen können. Das liegt vor allem an der Ähnlichkeit der Wörter und der Art und Weise, wie jedes Werk dargestellt wird. Obwohl sie im Allgemeinen vom gleichen Wesen sind, besteht der Hauptunterschied darin, dass diese Werke nicht aus Japan stammen.

Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)

  1. Manhwa ist ein Begriff für Comics, die von koreanischen Autoren und Künstlern stammen. 
  2. Manhua ist ein Begriff für chinesische Comics und veröffentlichte Werke. 
  3. Webtoon ist ein Überbegriff für einen kommenden digitalen Comic, der effizient online und in Farbe veröffentlicht wird. Dies ist ein weniger traditioneller Weg, der auch verschiedene Künstler aus anderen Ländern einschließt. 

Wenn Sie diese Beispiele lesen und sehen, werden Sie den Unterschied in der Kultur und in der Art und Weise, wie die Szenen dargestellt werden, erkennen. Ein entscheidender Faktor, der in traditionellen und klassischen Werken häufig anzutreffen ist, liegt in den Grafik- und Zeichenstilen von Manga, Manhwa und Manhua. 

Anime hingegen ist nur der japanische Begriff für “animiert”. Er wird oft als Oberbegriff für alle im Orient veröffentlichten Zeichentrickserien oder Filme verwendet. Es wäre besser, wenn man das Land, in dem das Werk entstanden ist, tatsächlich kennt, um Einblicke und Perspektiven auf die Geschichte zu erhalten. 

Anime-Serien und -Filme werden meistens von einem anderen Animationsstudio gemacht, das die Arbeitskraft, die harte Arbeit, die Technik und die immense Geldsumme für die Bezahlung der Löhne und die Veröffentlichung dieser Episoden bewältigen kann. 

Genres

Wenn Sie nach Dingen suchen, die Sie verwandter oder spezifischer Szenen finden, sind diese Kunstwerke bereits nach verschiedenen Themen und Kategorien sortiert. Beachten Sie, dass ein Kunstwerk nicht nur in ein, sondern in mehrere Genres passen kann. 

Bitte prüfen Sie unbedingt, ob eines davon zu Ihrer Art von Kunstwerk passt. Trotzdem bitten wir Sie dringend, aus Ihrer Komfortzone herauszugehen, um verschiedene Geschichten zu kennen!

  1. Aktion

Die beliebtesten Animes zeigen meist Actionszenen und Geschichten. Es sind Geschichten von Helden und Heldinnen, die versuchen, ihre eigenen Träume zu verwirklichen. 

Die Animationen und Illustrationen zeigen verschiedene und intensive Bewegungsszenen, kurze Dialoge und Schlachten! Wir wissen nicht, wie, aber die Manga-Autoren haben sich selbst übertroffen, indem sie uns bewegende Szenen aus den Papierstücken vorstellen lassen!

Empfohlener Anime oder Manga: One Piece, One-Punch Man, Shingeki no Kyojin und Dragon Ball

  1. Kommedien

Kennen Sie den Humor der Menschen in diesem Genre! Mit Szenen aus dem wirklichen Leben und lokalen Wortspielen oder Referenzen sind die Geschichten leicht und entspannt. Der Humor besteht meist aus sauberen, schmutzigen, parodistischen, Rom-Com-Witzen oder einer Kombination davon.

Es gibt tonnenweise Komödien- oder Parodieshows, die sich in hohem Maße um die Popkultur in Japan drehen. Sie sind vielleicht nur für Leute so bemerkenswert, die den Witz verstehen können, wie Gundam, Neon Genesis Evangelion und Initial D.

Empfohlener Anime oder Manga: Gintama, Lupin der Dritte: Das Schloss von Cagliostro (Lupin-Serie), Zellen bei der Arbeit und das katastrophale Leben von Saiki K.

  1. Lebensscheibe

Gemeinhin bezieht sich dies auf Werke, die einen Hauch von Realismus an sich haben. Sie beinhalten keine extrem fiktionalen Ereignisse, obwohl sie wirklich fiktionaler Natur sind. Zu den Szenen gehören der Schauplatz des Schullebens, alltägliche Aktivitäten in Japan und das Leben verschiedener Persönlichkeiten in bestimmten demographischen Bereichen. 

Empfohlener Anime oder Manga: Nichijou, Azumanga Daioh!, Ihre Lüge im April und eine schweigende Stimme.

  1. Drama / Tragödie

Mit äußerst leidenschaftlichen Szenen in der Geschichte und Handlung macht dieses Genre seinem Titel alle Ehre. Sie umfassen ernsthafte Gespräche und Konzepte, die im realen oder fiktionalen Sinne sein können. 

Empfohlen werden Anime oder Manga: Nana, Chuunibyou Demo Koi ga Shitai!, Kanon und Clannad.

  1. Psychologisch

Dieses Genre konzentriert sich auf Geschichten, die sich meist im Kopf der Figuren abspielen. Daher umfasst es auch Untergattungen von Horror, Philosophie und Mysterium. Daher kommen diese Shows nicht unbedingt auf den Punkt, sondern werden Sie mit Wendungen in der Handlung auf den Arm nehmen.

Empfohlener Anime oder Manga: Death Note, Kiseijuu: Sei no Kakuritsu, Paprika und Elfen haben gelogen.

  1. Geschichte

Das japanische Volk verleiht seiner Geschichte und seiner reichen Kultur großes Ansehen. Aus diesem Grund befassen sich viele ihrer Werke mit oder beziehen sich auf vergangene Gesellschaften, Sitten und Gebräuche. Die Werke müssen auch nicht rein wahrheitsgetreu sein, da sie sich nur auf eine bestimmte Epoche in unserer Welt beziehen oder davon inspiriert sein können. 

Empfohlener Anime oder Manga: Baccano!, Kuroshitsuji, und Kimetsu no Yaiba

  1. Romantik

Als Favorit vieler Leser konzentriert sich dieses Buch auf die intimen Beziehungen zwischen den Figuren der Geschichte. Der Aspekt der Romantik wird meistens mit anderen Genres kombiniert, um die perfekte Geschichte zu schaffen.

Empfohlener Anime oder Manga: Ore Monogatari!!, Sukitte Ii na yo., Kimi ni Todoke und Toradora.